Gut zu wissen

Reiseinfos

BANK Öffnungszeiten in den meisten Staaten: von Montag bis Freitag von 09.30 bis 16.30 Uhr, samstags mehrheitlich und sonntags geschlossen. In Kelantan und Terengganu sind die Banken von Sonntag bis Mittwoch geöffnet.
DO's and DON'Ts Malaysia ist ein ruhiges und friedliches Land, reich an Bräuchen und Traditionen, die es zu respektieren gilt. Hier finden Sie eine Liste der üblichsten Bräuche:
  • Grundsätzlich ist der Händedruck zur Begrüssung überall und von beiden Geschlechtern akzeptiert. Gewisse muslimische Frauen grüssen Herren auch nur mit einem Nicken und Lächeln.  Der Händedruck sollte grundsätzlich nur von der Dame angeboten werden. Der traditionelle Gruss oder das “Salam” ähnelt einem Händedruck mit beiden Händen ohne Berührung der Hände. Der Mann streckt beide Hände aus, berührt nur leicht sein Gegenüber und führt dann seine Hände an die Brust zu seinem Herzen um damit zu sagen: “Ich begrüsse Dich von Herzen”. Diese Art der Begrüssung sollte erwidert werden.
  • Ein Besuch sollte immer telefonisch angemeldet werden.
  • Die Schuhe werden beim Betreten eines malaiischen Hauses immer ausgezogen.
  • Getränke werden im Allgemeinen den Gästen angeboten. Es ist unhöflich, diese abzulehnen.
  • Zum Essen sowie zum Nehmen oder Geben von Gegenständen wird ausschliesslich die rechte Hand gebraucht.
  • Um auf Plätze, Gegenstände oder Personen zu zeigen wird nicht der rechte Zeigefinger sondern der Daumen der rechten Hand benutzt.
  • Schuhe werden beim Betreten von Tempeln, Moscheen etc. ausgezogen. In gewissen Moscheen werden Roben und Schäle für die weiblichen Besucher bereitgestellt. Das Fotografieren ist meistens erlaubt, dennoch ist es höflich, um Erlaubnis zu fragen.
GESUNDHEITSINFORMATION Es sind keine Impfungen notwendig. Bei vorgängigen Aufenhalten in Gelbfieber- oder anderen Epidemie-Gebieten benötigen Einreisende einen Gelbfieber-Impfung-Nachweis, mittels internationalem Gesundheitszertifikat. Diese Regelung gilt nicht für Kinder unter einem Jahr. Malaria Prophylaxe wird in gewissen Gebieten von Borneo empfohlen. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Ihrem Arzt oder beim Schweizerischen Tropeninstitut. In Malaysia können Medikamente in Apotheken oder amtlich zugelassenen Kliniken gekauft werden.
INTERNET Die Internet Endung für Malaysia ist ".my". Malaysia verfügt über eine grossflächige Internetversorgung. Der Zugang ist in den meisten Städten möglich. Malaysias Internet Anbieter stellen erschwingliche und unbegrenzte Breitbandleistungen zur Verfügung. Restaurants bieten ihren Kunden diesen Service kostenlos an. Hotels hingegen, haben den Internetzugang bereits im Zimmerpreis inbegriffen oder berechnen höhere Tarife pro Stunde/24 Stunden.
KLIA

Der Kuala Lumpur International Airport befindet sich im Einzugsgebiet der vier wichtigsten Bezirke: Kuala Lumpur, Shah Alam, Seremban und Malacca. Der Flughafen bietet allerlei Geschäftsaktivitäten an. Mit viel Engagement wurde ein gemütlicher Flughafen mit einer ruhigen und hochständigen Umgebung geschaffen. Viel Grün und Natur wurden in den Flughafen integriert und im Konzept “Flughafen im Grünen und das Grüne im Flughafen” umgesetzt. Die natürliche Umgebung des Flughafens wiederspiegelt in allen Aktivitäten die Herrlichkeit der Natur. Die üppigen Grünflächen bleiben erhalten und bieten Platz für Erholungseinrichtungen.

 

Der Lowcost Terminal von Air Asia, KLA2, wurde im Jahre 2014 in Betrieb genommen und liegt nur gerade 2 Kilometer vom KLIA entfernt (mit Zug, Bus oder Taxi erreichbar).

KLIMA Das ganze Jahr über tropisch warmes Klima. Temperaturen zwischen 21ºC und 32ºC. Im Hochland ist es frischer und die Temperaturen liegen zwischen 15°C und 25°C. Die durchschnittlichen Niederschläge bewegen sich zwischen 2,000mm und 2,500mm.
LANDESVORWAHL

Telefon Nummern:
Die Landesvorwahl für Malaysia ist 0060 - ....

 

Festnetz
Das malaiische Festnetz kennt normalerweise 6 bis 8 Ziffern. Das Land ist in verschiedene Regionen unterteilt welche durch 2er oder 3er Vorwahlen telefonisch erreicht werden können. Die wichtigsten Regional-Vorwahlen sind:

  • 03 - Kuala Lumpur
  • 04 - Penang, Langkawi
  • 05 - Pangkor Island
  • 09 - Kuantan, Kuala Terengganu
  • 082 - Kuching, Sarawak
  • 088 - Kota Kinabalu, Sabah

 

Mobiltelefonie
Malaysia kennt verschiedene Mobiltelefonie-Anbieter, u.a. Maxis, DiGi, und Celcom. SIM Karten der Anbieter können vor Ort gegen Ausweisung (Pass) erworben werden.

MALAIISCHE AUSDRÜCKE
Begrüssung
Deutsch Malay
Wie geht es? Apa khabar?
Guten Morgen Selamat pagi
Guten Tag (Nachmittag) Selamat tengah hari
Auf wiedersehen Selamat tinggal
Gute Reise Selamat jalan
Gut Baik
Willkommen Selamat datang
Fürwörter + Pronomen
Deutsch Malay
Ich Saya
Du Anda, Awak
Wir Kita, Kami
Er / sie Dia
Sie Mereka
Herr Encik
Fräulein (!) Cik
Frau Puan
Fragen  
Deutsch Malay
Können Sie mir helfen? Bolehkah anda tolong saya?
Wie komme ich dorthin? Bagaimana hendah ke sana?
Wie weit? Berapa jauh?
Wie lange dauert es? Berapa lama?
Wieviel kostet es? Berapa harganya?
Was ist das? Apa ini/ itu?
Wann? Bila?
Wo? Di mana?
Warum? Kenapa?
Verschiedene Ausdrücke
Hügel Bukit
Berg Gunung
Strasse Jalan
Insel Pulau
PASS + VISUM Besucher müssen sich mit dem Reisepass oder einem anderen für Malaysia gültigen Reisedokument ausweisen können. Der Reisepass muss eine Gültigkeit von mindestens 6 Monate über die Aufenthaltszeit hinaus aufweisen. Borneo (Sarawak und Sabah) hat eine eigene Einwanderungsbehörde, deshalb müssen die Einreiseformalitäten auch bei der Einreise aus West Malaysia nochmals durchlaufen werden. Eine neue Aufenthaltserlaubnis wird meist für max. 30 Tage ausgestellt. Urlauber und Geschäftsleute unterstehen folgender Einreise Regelung:
  • Keine Visumpflicht bei Aufenthalte von max. 3 Monate: für Schweizer, Österreichische, Französische, Deutsche Staatsbürger....
  • Informieren Sie sich über die Einreiseregelungen bei der nächsten malaiischen Botschaft oder online.
POST Öffnungszeiten täglich von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr, ausser am ersten Samstag jedes Monats, Sonn- und Feiertagen. In Kelantan und Terengganu sind die Poststellen auch freitags geschlossen.
SCHWEIZER BOTSCHAFT

Embassy of Switzerland
16, Pesiaran Madge
55000 Kuala Lumpur, Malaysia

Adresse
Embassy of Switzerland
P.O. Box 12008
50764 Kuala Lumpur, Malaysia
Tel. +60 3 21 48 06 22
Fax +60 3 21 48 09 35


Bangkok
Für administrative Belange ist die Botschaft in Bangkok zuständig. 

SPRACHE Bahasa Malaysia/Malay ist die offizielle Landessprache. Es wird aber auch Englisch, Chinesisch (Mandarin, Kantonesisch, Hokkien, Teochew, Hakka, Hainanesisch, Foochow, Hok-chew), Tamilisch, Indisch, Thailändisch sowie eine Vielfalt an einheimischen Dialekten, welche mehrheitlich in Ost Malaysia von den Iban und Kadazan angewandt werden, gesprochen. Englisch wird weitgehend im ganzen Land auf einem guten Niveau gesprochen.
STROMVERSORGUNG Die elektrische Versorgung in Malaysia beträgt 220 Volt oder 250 Volt AC, 50 Zyklen. Mehrheitlich ist der englische 3polige Stecker in Gebrauch. Je nach Steckdosenart sind Adapter notwendig. Diese können in der Schweiz oder vor Ort gekauft werden. Sollten Sie keinen dabei haben, so finden Sie diese in den meisten Hotels auf Anfrage.
TRANSPORT
  • Bus - Die günstigste Variante um ganz Malaysia zu bereisen. Die Mehrheit der Busse in KL sind klimatisiert. Dennoch gibt es in den kleineren Städten und Dörfer immer noch nicht klimatisierte Busse. Auf dem Stadtnetz wird der Tarif meist nach Distanz berechnet; auf dem nationalen und internationalen Busnetz (wie z.B.  Park may, Plus liner and Transnasional Express) werden Fixpreise gezahlt.
  • Taxis - Für den Städte- und Nahverkehr bieten Taxis eine günstige und komfortable Reisemöglichkeit an, um das Land zu erkunden. In KL gibt es Taximeter, die aber nicht immer eingeschaltet werden. In diesem Fall und für längere Strecken/Destinationen empfiehlt es sich, die Tarife im Voraus zu verhandeln.
  • Züge - In Kuala Lumpur verkehren Monorails und LRT (Light Rail Trains) sowie der KLIA Ekspres zum Flughafen. Ansonsten ist das Streckennetz, auch in KL, noch im Aufbau.
  • Autovermietung - In Malaysia herrscht Links-Verkehr und selbst zu fahren ist einfach und sicher. Die Strassen sind gut erhalten und die Beschilderungen sind in Englischer Sprache und verständlich. Immer mehr Mietwagen sind mit Navigationssysteme/GPS ausgerüstet, was das Reisen auf eigene Faust einfacher macht.
  • Luftfahrt - Der KLIA-Flughafen (Kuala Lumpur International Airport) ist das Tor zu Malaysia. Der Flughafen befindet sich in Sepang, ca. 50km südlich von Kuala Lumpur (1 knappe Fahrstunde von Kuala Lumpur entfernt). Malaysia Airlines fliegt KLIA an. Ein paar Kilometer entfernt ist der LCC Terminal von Kuala Lumpur (Low Cost Carrier Terminal) welcher von Air Asia angeflogen wird. Der Subang Airport ist kleiner und wird hauptsächlich von den beiden Gesellschaften Firefly und Berjaya Air angeflogen.
  • Seeweg - Die Einreise über den Seeweg ist an mehreren Häfen von Malaysia (z.B. mit  Star Cruises) möglich: Penang, Port Klang, Kuantan, Kuching und Kota Kinabalu.
TRINKGELDER Grössere Unternehmen rechnen automatisch 10%
Trinkgeld/Bearbeitungskosten in die Rechnung ein.
Reiseleiter und Driver schätzen ebenfalls ein Trinkgeld.
WÄHRUNG

Die Währungseinheit ist der Malaysian Ringgit (RM oder MYR). Geldscheine in Gebrauch: RM 100, RM 50, RM 10, RM 5 und RM 1. Münzen in Gebrauch: RM 1, 50 sen, 20 sen, 10 sen, und 5 sen.

WECHSELKURS Wechseln Sie keine Malaysian Ringgit in der Schweiz. Die Mehrheit der Banken bietet schlechte Wechselkurse an. Nutzen Sie die Gelegenheit, gleich bei der Ankunft am KLIA-Flughafen Ihre Schweizer Franken, Euros oder US Dollar zu wechseln. Zudem finden Sie viele Wechselstuben (Money Changer) in den Städten, Einkaufszentren oder Marktstrassen. Die Wechselkurse der Hotels sind meist tiefer.
WETTER

Malaysia liegt ein paar Grad nördlich vom Äquator und gehört zu den südostasiatischen Staaten. Das Klima ist tropisch und durch minimale Temperaturschwankungen zwischen 21 °C und 32 °C gekennzeichnet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt das ganze Jahr 75% bis 80%. Die Tage sind in der Regel warm und die Nächte und frühen Morgenstunden eher kühler.

 

Die malaiische Halbinsel steht unter dem Monsun Einfluss der vom südchinesischen Meer und von der Enge von Malacca bläst. Von November bis März ist für die Ostküste Monsun-Zeit. Während dieser Zeit sind täglich stärkere Niederschläge und ein starker Seegang zu erwarten. Wassersport und Inselbesuche sind während dieser Zeit nicht empfehlenswert und werden nicht angeboten.

 

Das Klima an der Westküste hingegen wird von einer Trockenzeit (November bis März) und einer Regenzeit (April bis Oktober) geprägt. Die Niederschläge an der Westküste fallen aber eher gering aus.

ZEITZONE Malaysia Malaysia liegt auf +8 Stunden GMT (Greenwich Mean Time) und 16 Stunden vor der U.S. Pacific Standard Time. Malaysia befindet sich in der gleichen Zeitzone wie Singapur, Hong Kong und Perth. Die Zeitverschiebung zur Schweiz beträgt +6 Stunden (Sommerzeit) resp. +7 Stunden (Winterzeit).
ZOLLVORSCHRIFTEN
  • Der Handel und Konsum von illegalen Drogen ist in Malaysia ein gravierendes Delikt und kann mit der Todesstrafe bestraft werden.
  • Für den Besitz von Waffen und Munition ist eine Spezialerlaubnis erforderlich. Zudem ist der Besitz von Klappmesser, Dolche und pornographischem Material verboten.
  • Filmbänder und DVD’s sollten zur Überprüfung den Zollbeamten ausgehändigt werden.
  • Der Export von Antiquitäten und geschichtsträchtigen Gegenständen ist nur mit einer Ausfuhrgenehmigung erlaubt oder falls ins Land eingeführt und bereits dem Zoll deklariert.
  • Passagiere müssen bei deren Ankunft folgende frische oder verarbeitete Erzeugnisse der amtlichen Gewächsquarantänestation deklarieren: Pflanzen und Pflanzenteile (frische und verarbeitete Produkte), Insekten und weitere Organismen, Mikroorganismen, Herbarium, Trockenblumen, Erde oder Wurzeln. Die Missachtung dieser Regelung kann mit einer Geldbusse von bis zu RM 1,000 und/oder bis 6 Monate Gefängnisstrafe bestraft werden. Bei mutwilliger Einfuhr eines Schädlings oder eines pflanzlichen Schädlings nach Malaysia muss mit einer Geldbusse von bis zu RM 10,000 und/oder einer Gefängnisstrafe von bis 2 Jahre gerechnet werden.
  • Passagiere aus Süd- und Zentralamerika sowie aus Zentralafrika sind aufgefordert sich bei der amtlichen Quarantänestation zu melden.

 

Generelle Infos

BEVÖLKERUNG Die Mehrheit bilden die Malaien, mit ca. 55% Anteil, gefolgt von den Chinesen, den Indern und anderen kleineren ethnischen Gruppierungen.
BEVÖLKERUNGSZAHL Malaysia zählt ungefähr 26 Millionen Einwohner.
FEIERTAGE In Malaysia gibt es aufgrund der verschiedenen Religionen viele Feiertage. Bitte prüfen Sie den Event Kalender, da die Monate variieren können. New Year’s Day (01.01.)
  • Chinesisches Neujahr
  • Nationaltag für Kuala Lumpur und Putrajaya (01.02.)
  • Tag der Arbeit (01.05.)
  • Wesak Day – Geburt von Buddha (Mai)
  • Geburtstag des Königs (Juni)
  • Nationaler Feiertag (31.08.)
  • Hari Raya Puasa – Ende des Fastenmonats Ramadan
  • Deepavali – Indisches Lichterfest
  • Weihnachten (25.12.)
FLÄCHE 329'758 km2
MALAIISCHE BOTSCHAFT Die Vertretung der malaiischen Botschaft befindet sich in Bern an der Jungfraustrasse 1, 3005 Bern (Tel. 031 350 47 00).
NATIONALE BLUME Der rote Hibiskus ist die National Blume von Malaysia.
REGIERUNG Malaysia ist eine parlamentarische Demokratie mit einem legislativen Zweikammersystem. Das Staatsoberhaupt ist Yang Di-Pertuan Agong und der Premierminister ist der Regierungschef.
RELIGION Die Staatsreligion ist der Islam, es herrscht Religionsfreiheit.
SICHERHEIT Malaysia gilt als sicher, dennoch ist wie überall normale Vorsicht geboten. Nachts sollte man nicht in abgelegene Gebiete vordringen und die üblichen Wege zur Fortbewegung benutzen. Grundsätzlich gilt Malaysia als sicher und Sie werden hilfsbereite und freundliche Menschen kennenlernen, welche die Gastfreundschaft im Herzen tragen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webpage des EDA’s.
STAAT Die Föderation von Malaysia besteht 3 Bundesstaaten: die malaiische Halbinsel, welche 13 Regionen beinhaltet und Sabah und Sarawak, welche sich auf der Insel Borneo befinden. Die Hauptstadt von Malaysia ist Kuala Lumpur.
TOURISMUS BÜROS Der Hauptgeschäftssitz ist in Kuala Lumpur. Zweigniederlassungen gibt es weltweit. Die Betreuung für die Schweiz übernimmt die Niederlassung in Paris (Frankfreich). Ein grosses Tourismusbüro befindet sich in Kuala Lumpur, unweit der Petronas Twin Towers.
UNABHÄNGIGKEIT Malaysia hat seine 50jährige Unabhängigkeit im 2007 gefeiert. Dieser Tag heisst Meredeka Day und wird alljährlich am 31. August zelebriert.
VISION 2020 Malaysia steuert ein sehr grossartiges und ambitioniertes Ziel an. Mit der Vision 2020 will Malaysia im Jahr 2020 ökonomisch an die Spitze gelangen und zu einem 1. Weltland gehören.
WIRTSCHAFT Die Fertigungswirtschaft bildet der wichtigste Teil der Wirtschaft. Auch der Tourismus und die Rohstoffgewinnung von Öl, Palmöl, Kautschuk und Nutzholz tragen einen beträchtlichen Teil an die Ökonomie Malaysias bei.

(ohne Gewähr und keine Vollständigkeit)