Einführung

Malaysia, historisch bekannt als "das britische Indien" und die legendäre "Gewürzinsel des Ostens" besteht aus zwei Regionen: die malaysische Halbinsel, welche aus 11 Staaten besteht und Ost Malaysia, das aus den beiden Staaten, Sabah und Sarawak, besteht. Vor der Unabhängigkeit von 1957 wurde das damals als Malaya bekannte Land zuerst von den Portugiesen, dann von den Holländern und danach von den Briten kolonialisiert. Relikte aus der Kolonialvergangenheit haben über Jahrzehnte Besucher angelockt und sie immer wieder zur Rückkehr animiert. Die ländlichen Gebiete haben dieses besondere Gefühl der vergangenen Ära beibehalten. Moderne Geschäftsgebäude ragen gleich neben historischen Strukturen und kleinen Händlergeschäften in den Himmel. Malaysias unberührter Regenwald, prächtige Bergwelt und reiche Flora und Fauna können unter den besten und schönsten Naturschauspielen der Welt klassifiziert werden.

In Bezug auf das Wetter, ist Malaysia von zwei nicht allzu markanten Jahreszeiten geprägt - eine gemässigte Regen- und eine gemässigte Trockenzeit. Während der Regenzeit sind heftige Gewitter nachmittags, aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit, häufiger. Diese sind aber meist von kurzer Dauer und können nur selten die Stimmung für Freiluftaktivitäten dämpfen. Die Ostküste von Malaysia hingegen tendiert zu stärkeren Regenfällen während der Regenzeit und Inselbesuche während dieser Zeit (November bis Februar) sind nicht empfehlenswert, hingegen kann das Festland bereist werden. Einige der Inselhotels schliessen ihre Tore während dieser Zeit und empfangen ihre Gäste erneut im März. Malaysia besteht aus einer multikulturellen Bevölkerung von Malayen, Chinesen, Inder sowie zahlreichen Eingeborenen, die ein friedliches und harmonisches Zusammenleben anstreben. Gegenseitiger Respekt der unterschiedlichen Kulturen, Traditionen sowie Religionen bieten Gelegenheiten für ständiges Feiern und stellen ein Potpourri von bunten Festivitäten dar.

Auch bezüglich der multikulturellen Verschiedenheit ist Malaysia ein Gourmet-Paradies. Es bietet jede Art der Küche an. Und für Schnäppchenjäger ist Malaysia das Shopping Paradies schlecht hin. Einkaufsmöglichkeiten gibt es an Nachtmärkten, an kleinen Ständen in einer Seitenstrasse oder in den grossen Einkaufszentren. Malaysias Überfluss an Sonne, Meer und Strände bietet für Jeden etwas - Wassersport- oder nur Ferienbegeisterter. Von Meeresreservaten bis hin zu den weissen Sandstränden

lädt Malaysia die Besucher ein eins der besten und schönsten Erholungsorte in Asien zu erkunden.